Everyday Brownies

Die perfekten Brownies

Dass ich diese Brownies immer noch sehen kann, muss wohl für sie sprechen. Allein Weihnachten musste ich sieben Bleche backen und Silvester noch einmal vier Stück. Das macht elf Bleche in einer Woche. Aber nach wie vor sind sie einfach lecker. Das Geheimnis ist viel Butter und eine luftig aufgeschlagene Eimasse. 
Rezept:
(für ein Backblech)
-500 gr Butter
-200 gr Zartbitterkuvertüre
-7Eier
-500 gr Rohrzucker
-45 gr Vanillezucker
-200 gr Mehl
-200 gr gehackte Walnüsse

Anleitung:
Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter in Würfel schneiden und mit der Kuvertüre auf einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Walnüsse grob hacken. Die Eier, Vanille- und Rohrzucker mit einem Rührgerät auf höchster Stufe sieben Minuten (wichtig) schaumig schlagen. Die leicht abgekühlte Schokoladenmasse zur Eimasse geben und verrühren. Anschließend das Mehl und die Walnüsse unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 25 Minuten backen. Gekühlt lässt sich der Brownie besser schneiden und hält sich im Kühlschrank mindestens 1 Woche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0